Aktuell

Lesen in den Zeiten von Corona

Lesungen sind abgesagt, das Lesen aber nicht! Wir brauchen Kultur, Kultur braucht Solidarität.

Viele Lesungen und Veranstaltungen im literaturgebiet.ruhr werden gerade verschoben oder abgesagt. Aber noch sind die Buchhandlungen um die Ecke offen. Einige von ihnen haben Lieferdienste. Kaufen wir Bücher! Oder lesen wir die, die wir aus den (vielleicht mittlerweile geschlossenen) Bibliotheken noch zuhause haben. Nehmen wir uns den Stapel mit dem Titel ‚wolltichimmerschommalesen’ vor! Lasst uns die Zeit nutzen, um zu lesen, zu schreiben, uns gegenseitig zu unterstützen. Und alle von uns, die es sich leisten können: Behalten wir Tickets, verlangen wir nicht unser Geld zurück. DANKESCHÖN.

Wir brauchen Kultur, Kultur braucht Solidarität.

Alles Gute für euch und uns alle.

 #staythefuckhomeandread #flattenthecurvewithabook #coronareadingchallenge

Artikel teilen

Vorheriger Artikel

Luchs Jugendbuchpreis geht nach Essen

Nächster Artikel

Hilfe für Autorinnen und Autoren in NRW