wir
reden

Fluss mit E

Als Kind habe ich im Sommer immer mit meinen Geschwistern an der Ruhr gesessen und Stadt-Land-Fluss gespielt. R war einfach. Recklinghausen, Russland, Ruhr. Pete versuchte, mehr Punkte zu bekommen: Recklinghausen, Ruhrgebiet, Ruhr. Pete war das kleinste und jüngste von uns drei Geschwistern, und deshalb war für ihn das Ruhrgebiet proportional gesehen sehr groß und zählte folglich als Land. Für Ruhrgebiet bekam er also die volle Punktzahl. E war schwierig. Essen, England, und dann fiel uns kein Fluss mit E ein. Irgendwann lernte Eva in der Schule die Ems kennen. Also ging E bei ihr nun so: Essen, Emsland, Ems. Für Emsland, das logischerweise ein Land sein musste, weil es so hieß, bekam sie die volle Punktzahl. Eva war die Älteste von uns und hatte einfach mehr Ahnung als Pete und ich. Eva, Pete und mir wäre früher nie die Emscher eingefallen bei E. »Köttelbecke«, hat mein Opa immer gesagt. Er musste es wissen, denn die Emscher floss dicht am Haus meiner Großeltern vorbei. Um auf Emscher zu kommen, hätten wir also Stadt-Land-Köttelbecke spielen müssen. Aber dann hätten wir bei R Probleme gehabt.

von Sarah Meyer-Dietrich

Aktuelle Veranstaltungen

23. Januar

2020

Studio B, Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Buchpremiere: LiteraturRaum DortmundRuhr „Die Zeche zahlen“

Ein Lexikon aller möglichen Sicherheitsvorschriften, Werkzeuge und Arbeitsunfälle.

Die letzte Zeche wird abgerissen und zugeschüttet. Was war, was wird sein? Jahre später erinnert sich keiner mehr. Es wird verdammt schwer, walsch und fahr zu unterscheiden. Um das zu verhindern, haben sich AutorInnen des LiteraturRaumes DortmundRuhr hingesetzt und ein Lexikon verfasst. Im Lexikon der besten Arbeitsunfälle stehen unter a wie Abbau, über Drahtschwalbe, Kaputtschreiber, Mottek, Müllionär, Tresen und Tresor bis z wie Zahltag, zweite Zecke und Zarette alle relevanten (Tat)Sachen verzeichnet und wird vorgerechnet, wer die Kohle satt hat.

19:30 Uhr

Lesung

23. Januar

2020

Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding, Böckenhoffstr. 30, 46236 Bottrop

ABGESAGT: Maxim Leo & Jochen Gutsch: Du bleibst mein Sieger, Tiger

Für weitere Auskünfte zur abgesagten Veranstaltung kontaktieren Sie bitte die Lebendige Bibliothek Bottrop.

cover Du bleubst mein Sieger, Tiger

cover Du bleubst mein Sieger, Tiger. Ullstein Verlag

In schwarzhumorigen Anekdoten erzählen Maxim Leo und Jochen Gutsch von Grillabenden, Bungalowkäufen und Yoga-Kursen - und halten so auf niemals ernst gemeinte Weise der Generation 45+ den Spiegel vor.

19:30 Uhr

23. Januar

2020

Der CORRECTIV Buchladen, Akazienallee 10, 45127 Essen

Versuchslabor Kinderheim

Jahrzehntelang werden Medikamente an Heimkindern getestet. Heute kämpfen sie mit den Spätfolgen des Missbrauchs.

Pillen, Säfte, Spritzen: Für Heimkinder in den alten Bundesländern jahrzehntelang Alltag. Von den 50er bis in die 70er Jahren wurden sie systematisch für Medikamententests missbraucht. Vor allem psychisch wirksame Medikamente mussten die Kinder unter Zwang nehmen. Ohne ein Wort dazu, dass es sich teilweise um Studien noch unerforschter Medikamente handelte. Mit verheerender Wirkung: aus gesunden Kindern werden kranke Erwachsene.

Der Pharmakonzern Merck stellte auch in Essen große Mengen Arzneimittel für das Franz-Sales-Haus bereit, schiebt aber die Verantwortung von sich. Wie konnte es zu dem organisierten Missbrauch kommen? So kurz nach den Nürnberger Prozessen? Und wer trägt die Verantwortung für die Schäden, die die Kinder erlitten haben?

Wir sprechen mit der Pharmazeutin und Pharmaziehistorikerin Sylvia Wagner. Sie hat 2016 den Skandal öffentlich gemacht, wie tausende Kinder als Versuchskaninchen herhalten mussten.

19:00 Uhr

Alle Veranstaltungen

Neues im Magazin

Alle Beiträge

Kategorie

Lesezirkel mit Karosh Taha

Was Hollywood kann, kann das Ruhrgebiet auch: Einen Lesezirkel im Internet betreiben. Harry Potter-Star Emma Watson hat einen, Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon hat einen, und der Shooting Star der hiesigen Literaturszene Karosh Taha bekommt ihren Lesezirkel jetzt hier bei uns!

hier entlang