wir
verbin
–den

wir
lesen

wir
strei
–ten

wir
reden

grün

Rot hielt sich mit Mühe die Mauer der Kokerei. Die Ruine wuchs aus dem Grün, das bis zur Ruhr herunterfiel. Betrachter auf der Backsteinmauer, die übers Ruhrtal schauten, sahen Grün so weit das Auge reichte. Da war das wechselnde Grün des Grases. Im Frühling kurz und hell, dann lang und dunkel, im Sommer zog es rote Spitzenwäsche an, nur einen Hauch Rot an seinen äußersten Härchen. Immer gleich grün das Schilf. Es stand so breit und fest, um das zarte Gras davon abzuhalten, in die Ruhr zu fallen und zu springen. Dunkle Bäume ragten aus den Ruhrwiesen, Rot- und Weißdorn, Weiden, in denen Krähen von ihrer Ernte auf den Feldern ausruhten. Im Schilf standen starr die Fischreiher. Aus Birken, Buchen und Eichen hob sich der Blick zu schwalbengespickten Stromleitungen. Stahlmasten stiegen auf, um denen hinter den Hügeln Licht zu bringen. Sehen konnte man nicht, wer dort lebte. Je höher die Hügel anstiegen, desto dichter wurde die dunkelgrüne Wipfelmatte. Darüber kreisten zwei Bussarde.

Anja Liedtke

Herzlich Willkommen im Literaturgebiet!

Die Literaturszene an der Ruhr ist so vielfältig, kreativ und lebendig wie kaum eine andere. Hier gibt es altehrwürdige literarische Gesellschaften und Stadtbibliotheken ebenso wie eine riesige Poetry Slam-Community und innovative Lesebühnen, Verlage, Buchhandlungen, Literaturhäuser, Schreibwerkstätten, internationale Festivals… und jetzt auch ein gemeinsames Zuhause für alle: Im literaturgebiet.ruhr.

Wir wollen die vorhandene Qualität und Vielfalt herausstellen, die literarischen Aktivitäten der Region sichtbar machen und immer wieder städte– und spartenübergreifend zusammenarbeiten.

Das literaturgebiet.ruhr ist eine gemeinsame Werbefläche für Organisationen und ihre Veranstaltungen, aber nicht nur das. Es ist auch ein inhaltlich und konzeptionell agierendes Netzwerk, das Neues wagt und in aller Unbescheidenheit die Aufmerksamkeit einfordert, die der hiesigen Literaturszene gebührt.

Diese Website befindet sich im Aufbau, in den nächsten Wochen wird hier noch einiges passieren. Bei Interesse, Fragen und Anmerkungen schreiben Sie uns bitte eine eMail

Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram!