Mitglieder

Kulturbüro Hagen

Wir transportieren Kultur.

v.l.n.r.: David Eisermann, Dmitry Glukhovsky und Fritz Eckenga, Mord am Hellweg 2018, Foto: Manuel Grund, Hagen

Das Kulturbüro Hagen organisiert und begleitet kulturelle Initiativen, unterstützt und fördert kulturelle Aktivitäten in der Stadt, entwickelt Förder- und Veranstaltungskonzepte und unterstützt die freie Kulturarbeit.

In Zusammenarbeit mit anderen Kulturträgern und Einrichtungen werden kulturelle Programme und Festivals geplant und durchgeführt. Besondere Schwerpunkte sind die internationale und interkulturelle Kulturarbeit, sowie die kulturelle Bildung.

Angebote im Bereich Literatur sind integraler Bestandteil des jährlich stattfindenden Hagener Kulturfestivals „SCHWARZWEISSBUNT“ und Teil des Programms von „planet hagen“, dem biennal stattfindenen „Tag der offenen Ateliers und kreativen Orte“. In unregelmäßigen Abständen wird der Ernst Meister Preis vergeben.

Kooperationen wie #LiteraturSommerHellweg und Mord am Hellweg bereichern das literarische Leben der Stadt. Das Kulturbüro Hagen ist Teil verschiedener Literaturnetzwerke.


Kontakt:

Stadt Hagen, Kulturbüro
Melanie Redlberger
Musuemsplatz 3
58095 Hagen

02331-2073135
melanie.redlberger@stadt-hagen.de
www.hagen.de/kulturbuero