Mitglieder

Montségur Autorenforum

Das Montségur Autorenforum besteht seit 2005 als deutschsprachiges Diskussionsforum für alle Belange, Fragen und Tipps von und für professionelle Schriftstellerinnen und Schriftsteller.

Als unabhängiges und internationales Forum ist es vernetzt und persönlich eng verbunden mit den Verbänden Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS in ver.di), Autorinnen und Autoren der Schweiz (AdS), IG Autorinnen Autoren und dem Bundesverband junger Autorinnen und Autoren e.V. (BvjA), außerdem mit den Autorenvereinigungen 42er-Autoren, Syndikat, Homer, DeLiA und Mörderische Schwestern. Das Montségur Autorenforum ist Gründungsmitglied des Aktionsbündnis für Faire Verlage (Fairlag) und unterstützt die Plattform Fairer Buchmarkt.

In Ergänzung zum Forum und zu den Bundestreffen (alle zwei Jahre; das nächste im September 2019) gibt es Regionalgruppen, zu denen auch der Rhein-Ruhr-Stammtisch des Montségur-Autorenforums gehört. Ein Kreis von etwas 20 Schriftsteller*innen trifft sich seit einigen Jahren regelmäßig im Essener Unperfekthaus zu ganztägigen Stammtischen. Die schriftstellerischen Betätigungen entstammen unterschiedlichen Genres, daher decken die Themen der Treffen eine große Bandbreite ab – eben alles, was das Schriftsteller-Herz bewegt.

Deshalb hat der Rhein-Ruhr-Stammtisch des Montségur-Autorenforums großes Interesse, im Literaturgebiet Ruhr mitzuarbeiten und dort seine Ressourcen einzubringen. Zum Ansprechpartner dafür wurde Gerd Haehnel aus Essen gewählt.

https://montsegur.de/ipb-forum/
info@gerd-haehnel.de