projekt lockdown

Veranstaltungen im digitalen literaturgebiet.ruhr

Zurzeit finden leider keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Aber wir müssen trotzdem nicht auf Lesungen und Kultur verzichten. Viele Veranstalter und Autor*innen im literaturgebiet.ruhr verlegen ihre Auftritte und Ideen in den digitalen Raum. Damit sich niemand das alles mühsam zusammensuchen muss, hier ein (zugegebenermaßen ungeordneter) Überblick:

Der Künstler und Illustrator Peter Menne liefert in KulturPerLieferservice zusammen mit verschiedenen Autoren Kultur frei Haus auf Facebook und Instagram. Dabei sind die Bullemänner, Fritz Eckenga, Erwin Grosche, Hubertus A. Janssen, Michael Klaus, Edgar Külow, Hermann Mensing, Andreas Scheffler, Ulrich Straeter, Ralf Thenior, Thorsten Trelenberg, Annette von Droste-Hülshoff, JWD (Jürgen Wilbert)…

Karosh Tahas Premierenlesung ihres mit Spannung erwarteten zweiten Romans "Im Bauch der Königin"

Dieses „Wendebuch“ stellt Karosh hier auch im Gespräch mit Senthuran Varatharajah vor.

"die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle" von Sharon Dodua Otoo

Die Ingeborg Bachmann-Preisträgerin Sharon Dodua Otoo im Gespräch mit Antje Deistler. Videostream der eigentlich mit und im Bahnhof Langendreer Bochum geplanten Lesung, Teil der Reihe „Das Problem heisst Rassismus – eine Kooperation von Ringlokschuppen Mülheim, Bahnhof Langendreer und Literaturbüro Ruhr. Hier die Audioversion.

Der Poetry Jam in der Dortmunder Hafenschänke subrosa wird zum Online Poetry Jam

…präsentiert von Kulturbüro Dortmund, VHS Dortmund und Christofer mit F. Zum Beispiel mit Hanna Flieder. Mehr Videos von Poetry Jammer*innen sind auf der Facebook Seite von Christofer mit F gelistet.

Eine gewisse Cornelia Funke aus Dorsten :) lässt ihr neuestes Buch einlesen

Cornelia Funkes Geschenk an ihre Fans in den schweren Zeiten von Corona: Premiere des ersten Kapitels von »Die Farbe der Rache«, der Fortsetzung der Tintenwelt-Reihe, als Live-Premiere, gelesen von Rainer Strecker.

Jörg Hilbert liest aus seinem unveröffentlichten Manuskript "Anna Stolperbein"

Weitere Videos im youtube-Kanal des „Ritter Rost“-Erfinders.

Basement Tapes - Frank Goosen präsentiert "The Beatles"

Frank Goosen sendet coronabedingt aus seinem Keller. Alle Basement Tapes finden sich hier.

Für alle, die nicht oft genug in die Buchhandlung kommen

Jenny Heimann, Radiomoderatorin aus Hamm, stellt in ihrem Podcast Lieblingsbuchläden vor. Nach Ladenschluss trifft sie sich mit den Buchhändler*innen in ihrem Reich und spricht mit ihnen über Neues vom Buchmarkt, Klassiker und auch über ganz persönliche Empfehlungen.

Heinrich Peuckmann liest für das Theater Konstanz "Getrennte Wege"

Der Autor Heinrich Peuckmann aus Kamen ist Generalsekretär des Deutschen PEN-Zentrums.

Das Team der Bibliothek Witten liest "Kamfu mir helfen" von Barbara und Dirk Schmidt

Was die Kolleginnen aus Witten derzeit sonst noch für alle anbieten, die ihre Bibliothek vermissen, z.B. den Service „Über die Rampe“, hier.

Fritz Eckenga zuhause und "Am Ende der Ahnenstange".

Schön, dass Ihr da seid. Ich kann derzeit leider nicht bei Euch vorbeikommen. Außendienst ist bis auf weiteres gestrichen. Weil ich jetzt erst recht nicht damit aufhöre, Artikel des täglichen Bedarfes herzustellen, habe ich einen Heimdienst eingerichtet. Für den Übergang. Für Augen und Ohren. Fürs Endgerät, also für den Kopf. Wir sehen und hören uns. Erstmal nur Ihr mich.  Hoffentlich bald wir uns. Fritz Eckenga

Anmerkung der Redaktion: Bei WDR-weiterlachen oder bei Größen ausse Gegend.

Mit Poesie durch Pandemie

Mit Poesie durch Pandemie ist ein Facebookprojekt verschiedener Lyriker*innen. Das Ziel der Beteiligtenwar ein Brückenschlag zwischen Kunst und Wirtschaft. Täglich wurde ein neues Gedicht gepostet, das auf einen kulturellen, wirtschaftlichen oder sozialen Akteur verwies, der sich durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen mit enormen, mitunter sogar existenzgefährdenden Herausforderungen konfrontiert sah.

Gemeinsam mit dem Berliner SternenBlick e. V. gibt das Organisationsteam, bestehend aus Anna W. von Huber, Jakob Leiner und Oliver Bruskolini, nun die Anthologie „zwischen den sirenen“ zur Aktion heraus.

Krimmini-Lesung mit Jörg Stanko, Arnd Rüskamp und Zehnkampflegende Frank Busemann

Mehr Krimmini Filme von Arnd Rüskamp und Jörg Stanko gibt es hier.

Anja Liedtke liest aus "Stern über Europa"

Anja Liedtke stellt auf ihrem YouTube-Kanal Mitschnitte von Live-Lesungen aus ihren Büchern online – aus Berlin, Bochum, Duisburg, Köln, Oberammergau.

 

 

Lengkeit gegen Bender "Nix verlernt" - Die REUNION!

Dieses Video ist Teil von „Größen ausse Gegend“. Die gibt es umsonst und draußen – im Netz. Wer die Künstlerinnen und Künstler unterstützen möchte, der kann für die hier gezeigten Geistershows aber auch handfeste Tickets kaufen.

Sandra Da Vina: Da Vina takes it all

Ausschnitte aus der Bühnenshow mit imaginiertem Publikum. Bei Größen ausse Gegend lesen auch Tobi Katze („Morgen ist leider auch noch ein Tag“) und sogar Tresenlesen vor!

Bücher Bachmann in Schwerte macht Home Office-TV!

Was Buchhändler können, können nur Buchhändler! Weitere Folgen dieser sehr lustigen Reihe – hier.

Gina Haller vom Schauspiel Bochum liest "Austern", eine Kurzgeschichte von Tschechow

Auch die Kolleginnen und Kollegen vom Schauspiel Bochum lesen im Lockdown vor. Sehr empfehlenswert (erst recht mit Kindern!) Michael Lippolds Lesung von „Sie sind ein schlechter Mensch, Mr. Gum“ von Andy Stanton, übersetzt von Harry Rowohlt.

Das Theater Essen-Süd hat Stefan Sprangs Ruhrland Version von Allan Ginsbergs "Howl" umgesetzt - für die Ohren

Teil 1 und Teil 2 zu hören auf Spotify, Deezer, Podcast.de, Soundcloud und anderen Kanälen.

Das neue Buch von Sebastian 23 heisst "Cogito ergo dumm"...

Mehr Dummheiten der Woche und überhaupt mehr von Sebastian 23 hier. Und das Buch gibt es natürlich in den Buchhandlungen umme Ecke! Die Buchhandlung Janssen in Bochum hat sogar eine Online Signierstunde mit Sebastian auf die Beine gestellt, der Videobeweis hier.

Klaus Peter Böttger, Leiter der Stadtbibliothek Essen, über die derzeit kostenfreien digitalen Angebote der Stadtbibliothek Essen.

Auch zahlreiche andere Stadtbüchereien im Ruhrgebiet und in ganz NRW haben ihre digitalen Angebote freigeschaltet, zu finden auf den jeweiligen Homepages oder unter Onleihe Ruhr.

Der Duisburger Sexualtherapeut Carsten Müller liest aus seinem neuen Buch (kein Kochbuch)

Den nächsten Buchladen, in dem Sie dieses Buch bestellen können, finden Sie unter Mitglieder

Online Schreibwerkstatt für Jugendliche

Das Kinder- und Jugendliteraturzentrum jugendstil nrw hat eine Online-Schreibwerkstatt für Jugendliche eingerichtet. Jeden Freitag gibt es einen neuen Schreibauftrag. Betreut wird das Ganze von der Autorin Sarah Meyer-Dietrich auf der Plattform Padlet. Dort gibt es Schreibtipps von der Autorin, eigene Texte können hochgeladen und Texte von anderen gelesen werden.

Lesen trotz(t) Krise, eine Initiative von Künstlerinnen und Künstlern der freien Szene im Kreis Recklinghausen

Täglich ein kostenloses Lese-Erlebnis von renommierten Autor*innen und Vorleser*innen wie Gudrun Güth, Michael van Ahlen oder Sabine van Ahlen.

Was der Regionsschreiber für die Kulturregion Ruhrgebiet so macht:

Stefan Brand alias Brandstifter sammelt in Dortmund verlorene Botschaften in Form von Zetteln, um daraus die Asphaltbibliotheque Ruhrgebiet zu erstellen. Auch sein Stipendium von stadt.land.text läuft gerade anders als erwartet.

Die Poesi App aus Essen mit neuen Features

In allen Appstores verfügbar, jetzt ergänzt um einen Lyrikblog mit täglich neuen Inhalten, darunter viele Gedichtbuch- und Surftipps für die Quarantäne: Digitale Lyrik, Downloadangebote von Bildungsinhalten und mehr.